Authentische Recruiting Videos und Employer Branding Videos werden immer beliebter. Das hat einen guten Grund. Der Arbeitsmarkt ist in vielen Branchen und Regionen von Wettbewerb um Fachkräfte geprägt. Hier sind Videos ein geeignetes Mittel. Sie vermitteln interessierten Bewerbern ein authentisches und vollständiges Bild des potenziellen Arbeitgebers. Sie als Arbeitgeber positionieren sich als attraktive Arbeitgeber-Marke.

Das Recruiting Video. Alles, was Sie darüber wissen müssen.

Was ist ein Recruiting Video eigentlich?

Das Recruiting Video ist ein Element des Content Marketing, welches im Personalbereich und im Employer Branding zum Einsatz kommen kann. Es zeichnet sich durch die Vermittlung einer authentischen Botschaft aus, mit der sich Unternehmen als attraktive Arbeitgeber präsentieren können und so qualifizierte Interessenten für das Unternehmen begeistert werden. Bei der Personalwerbung stellt der Recruiting Film ein effektives Kommunikationsmittel dar. Deshalb entscheiden sich immer mehr Arbeitgeber dafür, Recruiting Videos und Employer Branding Videos zu produzieren.

Welche möglichen Stile gibt es für ein Recruiting Video?

Es gibt verschiedene Formate und Möglichkeiten für die Gestaltung eines Recruiting Videos. Für welches Sie sich entscheiden, hängt von ihren Zielen, Ihrem weiteren Unternehmensauftritt, der Zielgruppe und dem Budget ab. Wenn Sie uns als Agentur wählen, können Sie sicher sein, dass Ihnen alle Möglichkeiten offen stehen. Wir beraten Sie für ein ideales Ergebnis und entwickeln Ihre ganz individuelle Geschichte in Ihren individuellen Stil. 

Ein Recruiting Video als real Dreh

Diese Option vermittelt ein authentisches und glaubwürdiges Bild Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Denn es ermöglicht Ihnen sehr emotionale Bilder von Menschen und Arbeitssituationen zu zeigen. Zudem lassen sich über Interviews authentische Botschaften und Meinungen transportieren.

Ein Recruiting Video als animiertes Erklärvideo

Diese Option kommt ohne zeit- und kostenintensive Drehtage aus. Sie ist weder von Wetter- oder Lichtverhältnisse noch von der Frage abhängig, wie gern Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor der Kamera stehen. Ein Erklärvideo eignet sich besonders gut, um Stellenbeschreibungen und detaillierte Anforderungen zu vermitteln. In Kombination mit Fotos und Grafiken können Sie Ihren Zuschauern dann ein komplettes Bild Ihres Unternehmens als Arbeitgeber vermitteln. Unsere Illustratoren und Designer gestalten für Sie Bilder die sich an echten Personen in Ihrem Unternehmen orientieren. Erklärvideos bieten außerdem einen weiteren Vorteil. Mit Illustration und Animation lässt sich alles realisieren und das zu geringem Preis. 

Ein Kombination aus Animation und real dreh

Diese Option kann eine sehr gute Lösung sein. Viele Kunden lassen Prozesse und Profile per Erklärfilm darstellen ergänzend kann das Unternehmensgefühl dann durch im Realdreh umgesetzte Meinungen von Mitarbeitern transportiert werden.

Wer sind die Adressaten für Recruitingfilme?

Ein Recruiting Video soll grundsätzlich Bewerber und Bewerberinnen von Ihrem Unternehmen überzeugen. Dadurch werden sie als attraktiver Arbeitgeber präsentieren. Potenzielle Bewerber lassen sich in verschiedene Zielgruppen aufschlüsseln. Ein Manager erwartet ein anderes Recruiting Video als ein Trainee. Sie sollten Ihre Recruitingfilme also für die entsprechende Zielgruppe adaptieren. 

Sie sollten auch Ihre bestehenden Mitarbeiter in die Liste der Adressaten aufnehmen. Auch sie kommen für Positionen oder Weiterbildungen im Unternehmen infrage. Sie kennen das Unternehmen aber schon, deshalb sollten Sie hier Schwerpunkte etwas anders setzen.

Mögliche Zielgruppen könnten für Sie sein:

  • Azubis und Auszubildende
  • Studenten und Praktikanten
  • Trainees
  • Manager
  • Berufseinsteiger
  • Young Professionals
  • Geschäftsführer
  • Professionals
  • Senior Professionals

Sehen Sie sich diese Beispiele für Videos im HR Bereich

DIAKONIE  – HR Erklärvideo – Flat Design

DHL Deutsche Post AG – Streetscooter

Ecolap – Personalhygiene Schulungsvideos

AUDI – E.Solution Whitboard ErkläVideo Produktion

TU Dresden – Erklärvideo zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit

VW WeDrive Volkswagen – Erklärvideo Legetechnik

3d Animation für die Automobilindustrie – Erklärfilm und Produktvideo

3d Animationsfilm im Maschinenbau – Produktfilm zur Funktionsweise

3d Animation für die Bauwirtschaft – Montagefilm und Aufbauanleitung

Wie werden Filme im Personalmarketing eingesetzt?

Recruiting Videos und Employer Branding Filme wirken weitaus effektiver als Texte und Fotos. Sie bieten unter anderem die Möglichkeit Soft Skills zu vermitteln. Videos für unterschiedliche Ziele und Zwecke einsetzen.

Ein Jobprofile vorstellen

Recruiting Videos helfen dabei ein Jobprofil vorzustellen. Bei Stellen mit einem Bewerbermarkt muss man sich etwas einfallen lassen. Potenzielle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen müssen vom eigenen Unternehmen überzeugt werden. Hier ist ein perfektes Personalmarketing und Recruiting gefragt. Videos sind eine hervorragende Möglichkeit das zu erreichen.

Ihre Attraktive Außendarstellung 

Mit einem Employer Branding Film können Sie das eigene Unternehmen hervorragend für potenzielle Kandidaten interessanter machen. Mit Statements Ihrer Mitarbeitern und authentischen Situationen, können Sie Einblicke in Ihren Unternehmensalltag liefern. Im Imagefilm geht es weniger um eine konkrete Stellenbeschreibung, als um die Werte, Ihres Unternehmens. Der Imagefilm ist letztlich kein Recruiting Video. So können auch Interessenten sehen, ob Sie überhaupt zu Ihrem Unternehmen passen.

Für Interne Weiterbildung

Auch im Bereich Lernen und Weiterbildung sind Filme und Videos ein gutes Medium. Die steigende Nachfrage nach E-Learning-Angeboten zeigt dies. Im Unternehmen können mithilfe von Video neue Prozesse und Software in wenigen Minuten vermittelt werden. Mitarbeiter haben so die Möglichkeit, diese so oft wie sie mögen anzuschauen. Und dies genau dann, wenn es notwendig wird.

Das zeichnet ein gutes Recruiting Video

Eine authentische Bildsprache und Botschaft steht bei einem Recruiting Video an erster Stelle. Egal, für welches Format Sie sich entscheiden, es gilt: seien sie ehrlich und echt und erzählen eine spannende Geschichte aus dem Alltag. Potenzielle Arbeitnehmer achten längst nicht mehr nur auf die Gehälter, sondern auch auf eine ausgewogene Work-Life-Balance und ein gutes Arbeitsklima. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind nur einige Standortvorteile im Unternehmen. Ein Recruiting Video lässt sie das Unternehmen und seine Mitarbeiter schon einmal kennenlernen. Und das möglichst ungeschminkt und authentisch. Hochglanzaufnahmen oder Stockfotos bringen weder dem Bewerber noch dem Unternehmen etwas. Die neuen Mitarbeiter nach der Probezeit wieder weg sein.

Neben Authentizität sollte ein Recruiting Video eine gute Mischung aus Information und Unterhaltung bieten. Innerhalb von etwa zwei Minuten müssen alle relevanten Informationen unterhaltsam übermittelt werden. So gewinnen Sie die Aufmerksamkeit der besten potenzieller Kandidaten und werden als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen.

Ein gutes Recruiting Video muss aber auch professionell produziert werden. Viele Unternehmen meinen mit amateurhafte Aufnahmen besonders echt zu wirken. Oft ist das Ergebnis dann aber eher peinlich. Suchen Sie lieber die Unterstützung auf eines externen Dienstleisters und lassen Sie sich vorab beraten. 

Die Arbeitsschritte und der Produktionsablauf

Der Produktionsablauf eines Recruiting Videos lässt sich in drei Schritte aufteilen. Jeder Schritt ist dabei wichtig um einen gelungenen Film zu erhalten. Sie sollten für die Produktion ausreichend Zeit in jeder Phase einplanen. So wird das Ergebnis am Ende auch zufriedenstellend.

Konzeption und Drehbuch

Erst tragen Sie einmal zusammen, was Ihr Unternehmen ausmacht. Welche Vorstellungen haben Sie in Bezug auf Ihr Recruiting Video? Wir erklären Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt und entwickeln gemeinsam einen Projektplan für den Produktionsablauf. Sind die Grundlagen definiert, geht es an die Planung des Filmes. Wir entwickeln Ihre Story in ein visuelles Konzept, das zu Ihren Zielen passt.

Produktion

Die im Drehbuch festgelegten sind die Grundlage für die Produktion. Bei einem Real dreh planen wir nun einen oder mehrere Drehtage in Ihrem Unternehmen. Bei einem animierten Video findet diese Arbeit hingegen am Schreibtisch statt.

Postproduktion

Wenn alle Szenen im Kasten sind, folgt als Nächstes die Finalisierung in der Postproduktion. Hier werden die einzelnen Szenen zu einem stimmigen Video zusammengefügt. Wenn Sie mit dem Endergebnis zufrieden sind, liefern wir die gewünschten Dateiformate und unterstützen Sie bei der Verbreitung auf Ihren Plattformen und Kanälen.

Jetzt Ihr kostenloses Strategiegespräch sichern.

Lassen Sie sich zu Ihrem individuellen Projekt und den Umsetzungsmöglichkeiten unverbindlich beraten.
Buchen Sie doch einfach einen 30-minütigen Telefontermin mit uns.

MEHR ALS 1000 REALISIERTE PRODUKTIONEN IN 18 JAHREN.