Online Geld verdienen – 20 seriöse, legale Tipps für finanzielle Freiheit

Online Geld verdienen – 20 seriöse, legale Tipps für finanzielle Freiheit

Online Geld verdienen – 20 seriöse, legale Tipps für finanzielle Freiheit: Jetzt, wo der Papierkram erledigt ist, ist es an der Zeit, Ideen zu finden, wie man nebenbei online Geld verdienen kann. Im Folgenden haben wir 20 Möglichkeiten aufgelistet, wie man im Jahr 2021 gutes Geld verdienen kann.

GELD VERDIENEN VON ZU HAUSE AUS ALS INFLUENCER


Ein Tätigkeitsbereich im Bereich der Heimarbeit, den es erst seit etwa zehn Jahren gibt, ist der des Influencers. Influencer sind Menschen, die ihre Bekanntheit nutzen, um Produkte oder Dienstleistungen von Unternehmen zu bewerben.

Unternehmen zahlen dafür Geld, denn sie sind auf jede gute Werbung angewiesen. Nehmen wir Kim Kardashian als Beispiel: Wenn sie in einer ihrer Nachrichten oder Videos auf Instagram ein bestimmtes Produkt erwähnt oder trägt, wird die Mehrheit ihrer Follower das gleiche Produkt haben wollen.

Aber auch wenn Sie kein Prominenter sind, können Sie sich auf Seiten wie

  • Linkilike.com
  • Hashtaglove.com
  • Reachhero.com
  • SeedingUp.com


und Produkte auf Facebook, Twitter, Youtube oder Instagram gegen eine Provision bewerben. Wenn Ihr eigener Blog oder Kanal auf Youtube viele Follower hat, können Sie sich mit Recht zu den Influencern zählen. Die Leute folgen Ihnen, weil Sie sich mit bestimmten Themen beschäftigen und so zur Meinungsbildung beitragen. Wenn Sie Glück haben, werden irgendwann auch große Unternehmen auf Sie aufmerksam und bieten Ihnen eine Zusammenarbeit an. Diese Art des Marketings ist mittlerweile ein Millionengeschäft. Spätestens dann haben Sie es als Influencer geschafft und können manchmal nebenbei online von zu Hause aus Geld verdienen.

Die wichtigste Regel bei dieser Arbeit ist, immer authentisch zu bleiben und Ihren Besuchern nur informative und interessante Informationen zu liefern. Wenn Ihr YouTube-Kanal langweilig wird, verschwinden Ihre Follower sehr schnell und kommen in der Regel nicht mehr zurück.

ARBEITEN SIE VON ZU HAUSE AUS – WERBEN SIE ALS AFFILIATE


Wenn Sie einen Blog oder eine private Website betreiben, ist dies eine lukrative Möglichkeit, im Internet Geld zu verdienen. Sie können dafür sogenannte Affiliate-Programme nutzen. Diese bieten Werbemittel an, die Sie auf Ihrer Seite einbauen. Immer wenn ein Besucher Ihrer Website auf ein solches Werbebanner klickt und etwas im Zielshop kauft, erhalten Sie eine Provision.

Nehmen wir an, Ihr Blog handelt von einem speziellen Thema, zum Beispiel Make-up. Dann melden Sie sich bei Affiliate-Netzwerken an, schalten die richtigen Anzeigen für Make-up-Artikel und schon können Sie anfangen, Geld mit Provisionen zu verdienen. Auch hier gilt, dass Ihr Verdienst mit der Anzahl der Besucher Ihrer Website steigt. Einige dieser Partnerprogramme könnten für Sie interessant sein:

  • CopeCart
  • nutriprofits.com
  • AmazonPartnerNet
  • SuperClix.de
  • Affili.net
  • Check24-Partnerprogramm
  • AWIN.com 
  • Finanzen.de
  • Belboon.com
  • 500affiliates.com

Um es kurz anhand eines Beispiels zu erklären, nehmen wir das Partnerprogramm von NutriProfits. Wenn Sie über Ihren Blog oder Ihre Website einen Verkauf generieren, nachdem Sie sich für das Partnerprogramm angemeldet haben, sind für Sie Provisionen von bis zu 40 Prozent möglich. Im Durchschnitt liegen die Provisionen hier zwischen 20 und 40 Prozent und das ist eine echte Hausnummer. Der Fokus bei diesem Partnerprogramm liegt auf hochwertigen Markenprodukten aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich.

Bei Partnerprogrammen haben Sie oft die Wahl, welche Methode Sie als Basis für die Bezahlung wünschen: Pay-per-Click (PPC), Pay-per-Lead (PPL) oder Pay-per-Order (PPO).

Bei PPC werden Sie pro Klick auf den Link oder das Banner bezahlt. Dies liegt sehr oft im Cent-Bereich. PPL wird bezahlt, wenn sich Leute über Ihren Link für den Newsletter anmelden oder auf der Homepage registrieren. Hier gibt es eine Geldspanne zwischen 1 und 40 Euro. Und PPO bedeutet, dass jeder Kauf mit einer Provision vergütet wird, die meist zwischen 2 und 25% des Kaufwertes liegt.

GELD VERDIENEN MIT DEM EIGENEN ONLINE-SHOP

Die erste Frage ist, was Sie im Internet verkaufen und damit legal Geld verdienen können. Fast alles lässt sich heutzutage zu Geld machen – von der Handseife bis zur ausgefeilten Software. Um mit einem Online-Shop Einnahmen zu generieren, brauchen Sie vor allem eines: eine brillante Geschäftsidee. Wenn Sie eine für ein brandneues Produkt oder eine Dienstleistung haben, die bisher selten oder nie angeboten wurde, dann haben Sie den ersten wichtigen Schritt getan. Vielleicht haben Sie eine Nische entdeckt, die Sie mit einem Online-Shop im Internet abdecken können.

Um Ihr Angebot den potenziellen Kunden näherzubringen, damit sie es schließlich kaufen, benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • eine gut gestaltete Website,
  • die passenden Werbemaßnahmen,
  • einen sehr hohen Traffic auf Ihrer Seite.


Eine gut gestaltete Website bedeutet, dass sie einwandfrei funktioniert, gut und klar strukturiert ist und alle wesentlichen Informationen über Ihr Angebot enthält. Die Website ist Ihr Aushängeschild – sorgen Sie also dafür, dass die Leute sie kennenlernen und nach dem Klick auf ihr bleiben. Nutzen Sie auch Ihre Social-Media-Kanäle: Laden Sie Ihre Familie, Freunde und Bekannte ein, die Seite zu besuchen, sie mit ihrem Freundeskreis zu teilen und zu liken. So steigern Sie mit der Zeit die Besucherzahlen. Je mehr Traffic Sie generieren, desto größer ist die Chance, dass Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verkaufen können. Befolgen Sie diese Anforderungen und Sie werden bald viel Geld mit Ihrem Online-Shop verdienen.

GELD VON ZU HAUSE AUS VERDIENEN UND ONLINE-UMFRAGEN BEANTWORTEN


Die Beantwortung von Umfragen ist eine sehr gute und sichere Möglichkeit, online Geld zu verdienen. Um an solchen Umfragen teilzunehmen, müssen Sie sich lediglich bei verschiedenen Marktforschungsinstituten mit Hilfe einer kostenlosen Registrierung einen Account anlegen.

Die Marktforscher laden Sie dann zu Befragungen ein, die zu Ihrem Profil passen. Für die Teilnahme an einer Befragung erhalten Sie ein Honorar von bis zu 15 Euro. Wenn Sie an einer Vielzahl von Umfragen teilnehmen, kann das eine beträchtliche Summe sein. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass Teilnehmer oft schon nach den ersten Antworten aussortiert werden, weil ihre Angaben nicht zum Thema der Umfrage passen. Schnelles Geld verdienen im Internet mit seriösen Umfragen ist also möglich, aber oft Glückssache und daher eher etwas für nebenbei.

VON ZU HAUSE AUS ARBEITEN ALS PRODUKTTESTER


Testen Sie gerne Produkte? Dann versuchen Sie sich als Produkttester. Das Einfache an der Arbeit und dem Geldverdienen von zu Hause aus ist, dass Sie die Testprodukte in der Regel kostenlos erhalten und nach dem Test auch behalten dürfen.

Um als Produkttester arbeiten zu können, müssen Sie sich auf entsprechenden Websites registrieren, wie z.B.

  • MySurvey.com
  • Globaltestmarket.com
  • Toluna.com


um sich für die Aufnahme zu bewerben. Nachdem Sie sich beworben haben, werden Sie anhand Ihres Profils für bestimmte Tests ausgewählt. Sie erhalten das in Frage kommende Produkt (digitale Produkte sind online verfügbar) mit detaillierten Angaben zu dessen Verwendung. Sie testen den Artikel dann über den vorgegebenen Zeitraum in einer vorgeschriebenen Art und Weise und schreiben anschließend eine Bewertung. Diese senden Sie nicht an die Plattform, bei der Sie sich angemeldet haben, sondern meist direkt an die Herstellerfirma. Manchmal besteht Ihre Entschädigung aus dem Produkt, das Sie behalten dürfen. In vielen Fällen gibt es aber auch Geld in Höhe von bis zu 40 Euro. Wie hoch die Gebühr ist, hängt u. a. von der Art des Tests ab.

GELD VERDIENEN IM INTERNET ALS AUTOR


Eine gute Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten und Geld zu verdienen, ist die Tätigkeit als Autor oder Schriftsteller. Während Sie früher Ihr Manuskript an unzählige Verlage schicken mussten, können Sie heute als sogenannter Self-Publisher durchstarten. Eine lukrative Form ist das eBook. Immer mehr Menschen kaufen Bücher nicht mehr im Buchladen, sondern laden sie auf ihren PC, ihr Tablet oder ihren eBook-Reader herunter.

Wenn Sie ein interessanter Autor sind, können Sie sich eines der kostenlosen Formatierungsprogramme wie Kindle Textbook Creator, Mobipocket Creator, Calibre oder Sigil herunterladen, Ihren Text einfügen und layouten – und fertig ist Ihr eBook. Es gibt auch entsprechende Websites, die Ihnen gegen eine Gebühr die wichtigsten Arbeiten abnehmen. Dazu gehören z.B.:

  • Kindle Direct Publishing von Amazon
  • Tredition
  • Tolino-Media


Wichtig ist, dass Sie bereits eine Vorstellung davon haben, welche Art von eBook Sie veröffentlichen wollen – einen Ratgeber, einen Gedichtband, einen Roman oder ein Sachbuch. Es gibt unzählige Themenbereiche, mit denen Sie online Geld verdienen können, auch im Jahr 2021 und seriös.

IHR SPRACHTALENT ZU GELD MACHEN


ÜBERSETZUNGEN MACHEN

Eine besondere Form der Heimarbeit als Texter ist das Anfertigen von Übersetzungen für Kunden. Vielleicht beherrschen Sie nicht nur Ihre Muttersprache, sondern haben auch andere Fremdsprachen wie Englisch, Spanisch, Französisch oder Chinesisch gelernt.

Im Internet, zum Beispiel auf Lengoo, werden immer wieder Übersetzer gesucht, die von einem einfachen Brief bis zu einem hochkomplexen Vertrag alles übersetzen können. Gerade bei geschäftlichen oder wissenschaftlichen Übersetzungen kommt es nicht nur auf korrekte Grammatik an, sondern auch darauf, die Intention des Ausgangstextes zu verstehen und ihn von diesem Standpunkt aus in die gewünschte Sprache zu übertragen.

Um als Übersetzer von zu Hause aus schnell Geld verdienen zu können, braucht man erstklassige Sprachkenntnisse, ein gutes Sprachgefühl, sowie Fähigkeiten in den Bereichen Informationsbeschaffung (Recherche) und Zielgruppenorientierung. Dies ist notwendig, da bestimmte Texte nur für einen bestimmten Personenkreis geeignet sind, was sich auch in der Übersetzung widerspiegeln muss.

ARBEIT ALS ONLINE-SPRACHLEHRER


Neben der Nutzung des eigenen Sprachtalents für klassische Übersetzungen gibt es auch die Möglichkeit, als Online-Sprachlehrer zu arbeiten. Ob als Nachhilfelehrer für Schüler oder im Rahmen eines Privatunterrichts für einen Geschäftsmann, der seine Spanischkenntnisse verbessern möchte – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, als Online-Sprachlehrer über das Internet Geld zu verdienen. Eine der bekanntesten und beliebtesten Plattformen ist Preply. Und wenn Sie überhaupt keine spanischen Texte verstehen, machen Sie sich keine Sorgen. Denn Preply bietet 55 verschiedene Fächer an, in denen Sie Nachhilfe geben und als Experte punkten können.

Profitieren Sie von unserer 15-jährigen Erfahrung aus über 4000 Projekten für viele große Marken.

Texte transkribieren

Jeder, der schon einmal ein sehr ausführliches und langes Interview geführt hat, weiß, wie lange die anschließende Transkription dauern kann. Viele geben diese Arbeit deshalb gerne in professionelle Hände. Auf Portalen wie abtipper.de können auch Sie ganz einfach online Geld verdienen, indem Sie aus den Audiodateien der Kunden fertige Transkripte zaubern. Hier werden Sie pro Minute der transkribierten Audio- oder Videodatei bezahlt. Ihr Stundenlohn hängt also stark von Ihrer eigenen Geschwindigkeit ab.

SELBSTSTÄNDIG ALS WERBETEXTER – AUFTRÄGE ÜBER DAS INTERNET BEARBEITEN


Mit dem Schreiben von Texten – allerdings in Form von Auftragsarbeiten – können Sie auch im Internet gutes und schnelles Geld verdienen. Dazu müssen Sie zunächst nach Kunden suchen, die Ihnen Aufträge für solche Texte geben. Sie müssen also die Augen nach neuen Auftraggebern offen halten.

Dazu können Sie sich auf Content-Plattformen anmelden, wo Sie nach der Anmeldung einen Mustertext abliefern müssen und nach der Qualität dieses Textes eingestuft werden. Auf Ihrer Qualitätsstufe können Sie dann Aufträge annehmen und diese nach Fertigstellung abgeben. Wenn Sie qualitativ hochwertige Artikel schreiben, werden diese relativ schnell von den Auftraggebern angenommen und über die Plattform vergütet.

Manchmal bekommt man sie auch zur Überarbeitung zurück, so dass der Prozess etwas länger dauert. Gerade in Zeiten, in denen es auf dem freien Markt an Auftraggebern mangelt, kann das Geldverdienen auf Content-Plattformen dafür sorgen, dass Sie Ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Gerade zu Beginn Ihrer Tätigkeit als Texter im Internet ist es wichtig, viele Artikel zu schreiben, damit Sie ein Einkommen erzielen, von dem Sie leben können. Auf den folgenden Content-Plattformen können Sie sich anmelden:

  • Textbroker.de
  • Inhalt.de
  • Textprovider.de


Im Übrigen: Werbetexter werden oft pro Wort bezahlt, die Vergütung liegt zwischen 1 und 10 Cent pro Wort. Der Preis hängt vor allem von der Qualität Ihrer Texte ab. Je kreativer sie sind, je weniger grammatikalische oder formale Fehler sie enthalten, desto tiefer wird der Auftraggeber in die Honorartasche greifen. Festpreise für Texte werden vor allem von Zeitungsredaktionen gezahlt. Allerdings ist es nicht einfach, dort Aufträge zu bekommen.

GELD VERDIENEN MIT FOTOS – SO FUNKTIONIERT ES


Online Geld verdienen mit Bildern ist eine beliebte und lukrative Möglichkeit, im Jahr 2020 online Geld zu verdienen. Natürlich ist es nur für Sie geeignet, wenn Sie eine kreative Ader haben und vielleicht schon gerne fotografieren. Den letzten Schliff an Professionalität können Sie zum Beispiel mit YouTube-Videos oder durch einen Kurs erreichen. Generell gilt aber: Die digitale Kameratechnik und die vielfältigen Möglichkeiten der Bildbearbeitung ebnen vielen kreativen Menschen den Weg, ihre Leidenschaft für die Fotografie zu Geld zu machen. Das gilt nicht nur für Fotos, sondern auch für Grafiken. Wir werden uns hier jedoch auf die Fotografie konzentrieren.

Für Ihren Erfolg mit Fotos brauchen Sie eigentlich nur eine Kamera, ein gutes Auge und ein Bildbearbeitungsprogramm. Am besten eignet sich eine digitale Spiegelreflexkamera, mit der Sie hochauflösende Fotos machen können.

VERKAUFEN SIE IHRE FOTOS IM INTERNET


Sie können Ihre Fotos online bei verschiedenen Fotoagenturen anbieten, die sich zum Teil auf unterschiedliche Motive spezialisiert haben. Zu den beliebtesten Seiten gehören:

  • Fotolia.com
  • Shutterstock.com
  • Istockphoto.com
  • 123rf.com
  • Fotosearch.com


Die Fotoagenturen vergeben in Ihrem Auftrag Nutzungsrechte oder Lizenzen. Kunden zahlen, um die Fotos nutzen zu können. Dabei kommt es aber auch zu Überschneidungen, so dass unterschiedliche Fotos auf verschiedenen Seiten erscheinen können. Es gibt auch die Möglichkeit, Ihre Bilder exklusiv anzubieten oder extra Fotos für Kunden zu produzieren. In diesem Fall vermarkten Sie diese am besten über Ihre eigene Website, die Sie in sozialen Netzwerken wie Facebook bewerben. Lohnenswert wird es aber erst, wenn Sie viele Bilder auf verschiedenen Plattformen anbieten.

ONLINE GELD VERDIENEN MIT FOTOGRAFIE – MEHR MÖGLICHKEITEN IM JAHR 2020


Für einen Fotografen gibt es mehr als eine Möglichkeit, mit Fotografie online richtig Geld zu verdienen. Wir haben ein paar weitere Ideen, wie Sie als Fotograf richtig durchstarten können. Für einige brauchen Sie allerdings mehr als eine Website und einen Facebook-Account, denn Sie müssen „nach draußen gehen“ und haben Kundenkontakt. Aber es gibt Schlimmeres, oder?

BIETEN SIE IHRE DIENSTE ALS FOTOGRAF AN


Es muss nicht unbedingt die Hochzeitsfotografie sein, für die Sie wirklich ein Händchen haben sollten – auch Veranstaltungen in Ihrer Umgebung, Partys und Jubiläen freuen sich über einen kompetenten Fotografen, der das Ereignis in Bildern festhält.

SHIRTS, TASCHEN UND MEHR MIT IHREN FOTOS VERKAUFEN


Alles, was Sie dafür brauchen, ist das Internet und eventuell eine Website, auf der Sie Ihre Artikel bewerben können. Nehmen Sie Ihre besten Entwürfe und laden Sie sie auf eine Seite hoch, die sich auf Fotoprodukte spezialisiert hat, z. B. Spreadshirt. Dort können Sie Shirts, Tassen und mehr mit einem Foto oder einer Grafik bedrucken lassen. Die Produktion erfolgt jedoch erst, nachdem der Kunde gekauft hat, auch der Versand wird vom Dienstleister übernommen. Das ist für Sie unkompliziert und ohne Risiko, aber die Website erhält eine Provision.

MACHEN SIE IHRE BILDER ZUM THEMA AUF YOUTUBE


Wenn Sie lernen, Ihre Bilder so zu erstellen und zu bearbeiten, dass Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen, werden Sie eine Menge Tipps sammeln, die Sie mit anderen Hobbyfotografen teilen können. Machen Sie also kleine Videos über Techniken und Tricks, während Sie mehr Bekanntheit als Fotograf erlangen.

Mit diesen Tipps sollten Sie in der Lage sein, mit der Fotografie nebenbei online Geld zu verdienen.

MIT DEM SMARTPHONE ALS MIKROJOBBER UNTERWEGS SEIN
Wenn Sie viel unterwegs sind und ein Smartphone mit einer guten Kamera haben, können Sie im Internet schnell Geld als App-Jobber verdienen. Dazu müssen Sie sich nur Apps wie Fotolia, Streetpotr oder AppJobber auf Ihr Smartphone laden und können Jobs auswählen, die auf einer Karte Ihrer Umgebung angezeigt werden. Dazu müssen Sie fast immer bestimmte Orte aufsuchen, Fotos machen, ein oder zwei Fragen beantworten und alles an die App weiterleiten. Für jeden erledigten Job erhalten Sie ein Honorar. Um einen anständigen Nebenverdienst zu generieren, müssen Sie extrem viele Aufträge annehmen. Aber am Ende des Tages macht jedes bisschen ein bisschen – das heißt, jeder Job bringt am Ende des Monats Geld auf Ihr Konto.

GELD VERDIENEN MIT IHREM BLOG – SO FUNKTIONIERT ES


Zu allererst: Mit Ihrem Blog im Jahr 2021 online Geld verdienen zu wollen, ist keine Sache von ein paar Tagen oder Wochen, sondern meist eine langfristige Angelegenheit. Es ist aber auch eine nachhaltige Methode, um online seriös nebenbei Geld zu verdienen. Als Blogger veröffentlichen Sie Artikel, geben Tipps, tauchen in Themen ein oder vermieten Werbeflächen auf Ihrem Blog.

Diese Methode eignet sich für Sie, wenn Sie gerne schreiben oder jemanden kennen, der das für Sie kostengünstig übernehmen kann. Gute Inhalte sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Blog, und der vielbeschworene Mehrwert für Ihre Zielgruppe ist hier besonders wichtig.

Es gibt Blogs zu jedem Thema, vom Organisieren von Kindergeburtstagen über Marketingthemen bis hin zu handwerklichen Inhalten. Alles ist möglich, was andere Menschen interessiert und worüber sie online nach Informationen suchen.

DIE GRUNDVORAUSSETZUNGEN, UM MIT IHREM BLOG GELD ZU VERDIENEN:

  • Ein spannendes Thema, das Ihre Zielgruppe beschäftigt.
  • Probleme, für die Sie Lösungen anbieten.
  • Eine Domain, die idealerweise schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat.
  • Schnelle Ladezeiten.
  • Regelmäßig neue Inhalte.
  • Alle anderen Tricks rund um SEO.
  • TRAFFIC, TRAFFIC, TRAFFIC – Was der Standort für ein Ladengeschäft ist, ist die Sichtbarkeit für Ihren Blog. Sie ist die wichtigste Voraussetzung, um mit Ihrem Blog Geld verdienen zu können.


Sie können mit Ihrem Blog von zu Hause aus eine Menge Geld verdienen. Versuchen Sie jedoch, sich nicht nur auf eine Website zu konzentrieren, sondern bauen Sie idealerweise mehrere Websites auf. Wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie es funktioniert, wird es Ihnen immer leichter fallen. Viele Blogger verwenden WordPress, um ihre Inhalte zu veröffentlichen. WordPress hat viele Vorteile, denn es ist einfach zu bedienen und sieht mit wenigen Handgriffen schick aus. Allerdings sollten Sie einige Dinge beachten, um erfolgreich mit WordPress bloggen zu können:

Erfolgreich als Blogger mit WordPress – Grundlegende Tipps:

Führen Sie alle Updates durch und halten Sie Ihren Blog aktuell.

  • Seien Sie vorsichtig mit Plugins: Zu viele von ihnen beeinträchtigen die Ladezeiten oder können zu einer Sicherheitslücke werden.
  • Beachten Sie die Regeln rund um den Datenschutz (Stichwort: DSGVO).


MACHEN SIE MARKETING FÜR IHREN BLOG

Natürlich müssen Sie Ihren Blog auch vermarkten. Verknüpfen Sie ihn also mit den sozialen Medien und teilen Sie Ihre Beitragsbilder auf Pinterest und Instagram.

Profitieren Sie von unserer 15-jährigen Erfahrung aus über 4000 Projekten für viele große Marken.

E-MAIL-MARKETING


Bei Klick Tipp liegt der Fokus auf der Marketing-Automatisierung. Der deutsche Anbieter richtet sich damit an Online-Marketer, die auf einen zuverlässigen Autoresponder angewiesen sind.

Das Alleinstellungsmerkmal von Klick Tipp ist, dass Mailing-Gruppen mit der innovativen Tagging-Funktion einfach segmentiert und automatisiert werden können. Zum Anbieter

MACHEN SIE IHREN BLOG ZU GELD: DIE WICHTIGSTEN MÖGLICHKEITEN


Ihr Blog hat jetzt die ersten Besucher, vielleicht sogar ein paar mehr. Wie können Sie diese Besucher zu Geld machen? Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten:

GOOGLE ADSENSE


Die gängigste Möglichkeit, mit Ihrem Blog von zu Hause aus Geld zu verdienen, ist die Einbindung von Werbung. Hierfür können Sie als Blogger an Google Adsense teilnehmen. Nach der Freischaltung binden Sie kleine Codes an den entsprechenden Stellen in Ihrem Blog ein. Dann werden Ihre Besucher durch Google-Werbung ausgespielt. Sie verdienen mit jedem Klick auf eine Anzeige, meist zwischen 0,10 und 0,80 €.

Diese Methode ist einfach und funktioniert hervorragend auf mobilen Geräten. Google zahlt die Einnahmen aus Ihrem Blog monatlich aus, wenn die Einnahmeschwelle erreicht ist. Allerdings gibt es auch Nachteile. Viele Besucher haben einen Adblocker installiert und sehen die Anzeigen gar nicht. Die Anzeigen können sich auch negativ auf die Ladezeit auswirken und Sie müssen die Anzeigen in Ihren Datenschutzbestimmungen erwähnen und einen Cookie-Hinweis anzeigen.

WERBEFLÄCHEN DIREKT VERMARKTEN


Wenn Sie mit Ihrem Blog von zu Hause aus Geld verdienen, gilt: Je direkter Sie mit Ihren Partnern verhandeln können, desto mehr Einnahmen können Sie erzielen. Als Blogger sind Sie für jedes Unternehmen interessant, dessen Zielgruppe Sie ansprechen.

WIE SIE WERBEPARTNER ÜBERZEUGEN


Das gilt natürlich nur, wenn Sie viele Leser haben. Also erstellen Sie ein Media-Kit, in dem Sie Ihre Kennzahlen aufbereiten. Wenn Ihre Seite etwas bekannter wird, werden sicherlich von sich aus Unternehmen auf Sie zukommen. Ansonsten können Sie Ihre Werbeflächen proaktiv anbieten.

Die Banner werden in der Regel nicht von Adblockern erkannt und Sie müssen keinen Hinweis in Ihren Datenschutzrichtlinien geben. Möglicher Nachteil: Werbebanner werden von vielen Lesern einfach ignoriert.

MIT GESPONSERTEN BEITRÄGEN ONLINE GELD VERDIENEN


Gesponserte Beiträge sind eine unregelmäßige, aber profitable Möglichkeit, mit Ihrem Blog Einnahmen zu generieren. In einem solchen Fall schreiben Sie einen Blogartikel über das Produkt eines Unternehmens, den Sie auf sozialen Medien teilen. Der Beitrag sollte nicht zu werblich wirken, muss aber auf jeden Fall als Werbung gekennzeichnet sein. Allerdings sollten Sie diese Methode nicht zu oft für Ihren Online-Nebenverdienst nutzen, damit die bezahlten Inhalte auf Ihrem Blog nicht ausufern.

Je mehr Leser Sie haben, desto höher kann Ihr Einkommen mit gesponserten Beiträgen sein.

VERMARKTEN SIE IHRE EIGENEN PRODUKTE MIT IHREM BLOG


Natürlich ist Ihr Blog ideal für die Vermarktung Ihrer eigenen Produkte. Auf ihm können Sie interessante Artikel zu Ihrem Schwerpunktthema schreiben und Ihre Leser an sich binden. Stellen Sie nicht primär Ihre Produkte in den Vordergrund, sondern den Nutzen, den diese und Ihre Artikel für Ihre Besucher haben. Seien Sie großzügig mit Ihren Tipps und veröffentlichen Sie regelmäßig neue Inhalte. Binden Sie die Links zu Ihrem Shop in das Gesamtbild ein.

Der Vorteil: Wenn Sie Produkte direkt über Ihren Blog vermarkten, können Sie die meisten Einnahmen erzielen. Da es keinen Zwischenhändler oder Affiliate gibt, können Sie den Kuchen ganz alleine essen – natürlich nach Abzug aller Investitionskosten.

WEBINARE ERSTELLEN


Ein Webinar ist eine interaktive Online-Übertragung. Viele hundert Teilnehmer können ein Webinar oder eine Aufzeichnung live verfolgen und sich aktiv daran beteiligen. Ein Webinar ist also ideal, um Ihr Wissen mit anderen Menschen zu teilen.
Der Vorteil gegenüber einem Seminar ist, dass bei einem Webinar eine größere Anzahl von Menschen teilnehmen kann und diese bequem von zu Hause aus zuschauen können.
Wenn Sie also über ein bestimmtes Thema Bescheid wissen und Ihr Wissen mit anderen teilen möchten, ist ein Webinar die ideale Möglichkeit, um im Jahr 2021 nebenbei online Geld zu verdienen – sogar von zu Hause aus.

Bei Webinaren können Sie entscheiden, ob Sie diese kostenpflichtig oder kostenlos anbieten. Auch wenn es zunächst nicht so aussieht: Auch mit kostenlosen Webinaren können Sie gutes Geld verdienen. Oft ist die kostenlose Variante sogar profitabler als die kostenpflichtige. Wenn Sie Ihr Webinar kostenlos anbieten, werden mehr Menschen es sich ansehen. Auf diese Weise können Sie sich einen Kundenstamm aufbauen und ihnen kostenpflichtige Folgeveranstaltungen anbieten, z. B. ein tiefergehendes Webinar. Auf diese Weise können die Kunden einen ersten Eindruck von Ihnen gewinnen und dann entscheiden, ob sie mehr von Ihnen lernen und die ersten Produkte kaufen möchten.
An bezahlten Webinaren werden weniger Menschen teilnehmen, aber Sie verdienen direkt Ihr erstes Geld. Natürlich bleibt es Ihnen überlassen, für welche Option Sie sich entscheiden. Wenn Sie jedoch mehr Produkte anbieten, ist das kostenlose Webinar in der Regel profitabler, da Sie die Aufmerksamkeit von mehr Menschen auf sich ziehen können.
Bewährte Softwares, die zum Erstellen von Webinaren verwendet werden können, sind unter anderem:


SEO-OPTIMIERUNG FÜR UNTERNEHMEN


Wenn Sie als Unternehmen ganz oben stehen wollen, kommen Sie um SEO-Optimierung (Search Engine Optimization) nicht herum. Unter Suchmaschinenoptimierung versteht man Maßnahmen, die das Ranking einer Website in den organischen Suchmaschinen erhöhen. Dadurch erhalten Websites, die in den Suchmaschinen hoch gerankt sind, mehr Besucher.

Wenn Sie sich mit SEO-Optimierung gut auskennen, macht es Sinn, dies als Dienstleistung für Unternehmen anzubieten. Aber auch wenn Sie sich noch nicht damit auskennen und eine eigene Website haben, sollten Sie sich gut in das Thema einlesen und so Ihre eigene Website aufwerten.

Profitieren Sie von unserer 15-jährigen Erfahrung aus über 4000 Projekten für viele große Marken.

SOCIAL TRADING


In Zeiten der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank sind immer mehr Menschen auf der Suche nach alternativen Anlage- und Sparprodukten. Oft entscheiden sie sich für den Handel mit Wertpapieren, da hier hohe Gewinne erzielt werden können.
Problematisch wird dieser Handel, wenn einem das Wissen fehlt. Dann können die Renditechancen schnell schrumpfen und in Verluste umschlagen.
Wenn Sie sich mit Aktien gut auskennen: Perfekt, dann haben Sie sehr gute Möglichkeiten, online Geld zu verdienen.

Wenn Sie sich nicht auskennen, könnte das sogenannte Social Trading eine Alternative für Sie sein. Beim Social Trading tauschen Sie sich mit anderen Privatanlegern über die neuesten Entwicklungen auf dem Finanzmarkt aus und orientieren sich an den Profis.

Auf der einen Seite gibt es beim Social Trading die Signalgeber oder Social Trader. Diese können Hobby-Trader oder erfahrene Privatanleger sein. Sie legen ihre Handelsstrategien offen, so dass sie von jedem gesehen und verstanden werden können. Auf der anderen Seite gibt es die Follower oder Investoren, die sich die Strategien heraussuchen, die sie für erfolgversprechend halten. Hat sich der Anleger für eine Strategie entschieden, kann er sie für sich kopieren und selbst erfolgreich sein.
Natürlich können auch professionelle Trader Fehler machen, weshalb es immer ein Restrisiko gibt. Durch Social Trading kann aber jeder Anfänger die Abläufe des Tradings erlernen und vom Wissen anderer profitieren.

VERKAUFE SELBST GEMACHTES


Verkaufen lernen mit Dirk Kreuter zum Beispiel ist Europas bekanntester Verkaufstrainer. Mehr als 250.000 Teilnehmer sowie diverse DAX-Unternehmen vertrauen seit mehr als 25 Jahren auf seine Expertise. In seinen Online-Kursen verspricht er eine 30 % höhere Abschlussquote in kürzester Zeit. In seinem Bestseller-Training bietet er zum Beispiel ein komplettes Verkaufstraining an. Zum Anbieter

Erstellen Sie gerne eigene Produkte, die anderen gefallen könnten? Dann können Sie mit diesen auch online im Jahr 2021 schnell Geld verdienen. Das ist zum einen, wie oben erwähnt, über einen eigenen Online-Shop möglich. Sie können Ihre Produkte aber auch ohne einen solchen an Kunden verkaufen. Anbieter wie Amazon bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Produkte auf deren Websites zu verkaufen.

Der Vorteil von Amazon FBA ist, dass Amazon die gesamte logistische Arbeit beim Verkauf von Produkten übernimmt. Sobald ein Kunde Ihr Produkt über Amazon bestellt, kümmert sich Amazon um den Versand und eventuelle Rücksendungen.

Ein weiterer Vorteil ist der Traffic, den Amazon auf seiner Website hat. Wenn Sie Ihre Produkte in Ihrem eigenen Geschäft anbieten, müssen Sie erst dafür sorgen, dass es von anderen Menschen gefunden wird. Bei Amazon müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen.