Video- und Filmproduktion für Gesundheit, Medizintechnik, Pharma und Chemie Unternehmen – 3D Visualisierung, Erklärvideo, Werbespot, Imagefilm, Produktfilm


6 Gründe, warum Unternehmen in Gesundheit, Medizintechnik, Pharma und Chemie Erklärvideo, Werbespot, Imagefilm, Produktfilm brauchen

Mit dem Einstieg in das digitale Marketing stehen Medizin-Technik, Chemie und Pharma Marketing-Experten eine Reihe von Tools zur Verfügung. Ob Content-Marketing, Webinare, Zielseiten oder verschiedene Conversion-Tools – es ist sehr schwierig, sich für den richtigen Marketingkanal zu entscheiden, um das Engagement der Ärzte und Patienten zu maximieren und greifbare Ergebnisse zu erzielen. Unter den vielen im Moment verfügbaren Verkaufskanälen hat sich Video als eine großartige Möglichkeit herausgestellt, mit nur geringem Aufwand großartige Ergebnisse bei Ärzten und Patienten zu erzielen. Hier sind einige Gründe, warum Erklärvideo, Werbespot, Imagefilm, Produktfilm bei Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt so ein wilder Erfolg sind.

SIE SIND KURZ

Branchenübergreifend haben Entscheidungsträger nicht viel Zeit, um wichtige Entscheidungen zu treffen. In ähnlicher Weise ist der Zeitdruck für Ärzte sehr hoch und sie haben nicht die Zeit, sich mit Nachforschungen zu befassen, um Ihr neuestes Produkt zu verstehen. Mit einem durchschnittlichen Erklärungsaufwand von nicht mehr als 3 Minuten (die meisten unserer Erklärvideos sind nur 90 Sekunden lang) müssen Ärzte ihre kostbare Zeit nicht verschwenden.

Denken Sie darüber nach – der derzeitige Standard für Pharmamarketingunternehmen sind Druckmedien von wissenschaftlichen Publikationen. Das Lesen und Verstehen eines Nachdrucks dauert etwa 10 bis 15 Minuten, während das Anschauen eines Erklärvideos und das Treffen einer Entscheidung nur 90 Sekunden dauern.

Welchen Informationen würden Sie lieber an Ihre Ärzte verschicken?

SIE KÖNNEN Erklärvideo, Werbespot, Imagefilm, Produktfilm ÜBERALL VERWENDEN


Wenn Sie über die traditionellen Marketing-Sicherheiten in der Pharmaindustrie nachdenken, ist ihre Verwendung ziemlich begrenzt. Newsletter werden nur per E-Mail verschickt, Nachdruck nur während eines Telefonats, Webinare nur online.

Erklärvideos hingegen haben keine solchen Einschränkungen! Sie können sie in E-Mails einbetten, sodass Ärzte sie direkt oder in ihren Internetbrowsern anzeigen können. Sie können auf Ihrer Website platziert oder sogar auf LinkedIn eingestellt werden. Und es hört nicht online auf – Sie können Erklärvideos zu Konferenzen mitnehmen und sie großen Gruppen von Ärzten vorspielen. Alternativ können sie auch während eines Vertriebsmitarbeiter- oder MSL-Anrufs auf Tablets abgespielt werden.

SIE MÜSSEN EIN PROBLEM UND EINE LÖSUNG VORSTELLEN

Da Videos linearer Natur sind, sind sie ein hervorragendes Medium, um Dinge auf einer Zeitachse zu zeigen, während sie sich natürlich weiterentwickeln. Dies bedeutet, dass Sie ein Problem (eine Krankheit) und eine Lösung (Ihr Produkt) präsentieren können.

Man könnte argumentieren, dass man mit schriftlichen Inhalten etwas Ähnliches machen kann, aber es ist bei weitem nicht so schnell und bequem. Es gibt kein anderes Marketingmedium, das den Übergang vom Problem zur Lösung so schnell zeigt wie Video.

ERKLÄRVIDEOS KÖNNEN EINFACH ERSTELLT UND BEARBEITET WERDEN

Sobald Sie ein erfahrenes Videomarketingunternehmen mit der Erstellung von Videos mit medizinischen Erklärungen beauftragt haben, können Sie sehen, wie viel Freiheit Sie beim Erstellen und Bearbeiten von Erklärungsvideos haben können.

Sie können beispielsweise verschiedene Tonalitäten und Voice-Over-Einstellungen ausprobieren oder bei Bedarf ein paar Sekunden länger einwirken lassen, ohne viel zusätzliche Arbeit leisten zu müssen. Außerdem können Sie Ihre Erklärvideos problemlos in eine andere Sprache übersetzen. Sie können auch einfach die Sprachausgabe ändern oder einige Untertitel hinzufügen, um eine kostengünstige Lösung zu erhalten.

SIE SIND EIN EINFACHES MEDIUM

Erklärvideos sind aus Sicht des Pharmamarketers eines der am einfachsten zu beherrschenden Marketinginstrumente. Solange Sie die Videoerstellung an einen Fachmann auslagern, erhalten Sie ein fertiges Produkt, das Sie nach Ihren Wünschen verwenden können.

Da Pharmamarketingfachleute mit digitalen Marketingkanälen vertraut werden, sind sie möglicherweise nicht mit den neuesten Technologien wie Chatbots oder KI vertraut. Sie können jedoch Erklärvideos in jede Marketingstrategie für jedes Pharmaunternehmen mit absoluter Leichtigkeit implementieren.

SIE SIND GÜNSTIG

In Bezug auf Ihre Bezahlung und Ihre Einnahmen bietet Video die beste Kapitalrendite aller derzeit verfügbaren Kanäle.

Darüber hinaus können Sie den Return on Investment für Erklärvideos tatsächlich messen. Haben Sie jemals versucht, den ROI anhand eines an Ärzte gesendeten Nachdrucks, eines Webinars oder einer Fallstudie auf Ihrer Pharma-Website zu messen?

Mit Erklärvideos wissen Sie genau:

  • Welche Ärzte haben Ihr Video gesehen?
  • Wann und wie lange sie es gesehen haben?
  • Welcher Teil des Videos war am ansprechendsten?
  • Welche Aktion hat der Arzt nach der Beobachtung durchgeführt?

Mit anderen Worten, jeder Aspekt der Verwendung von Erklärvideos für das Marketing ist quantifizierbar und lässt sich nicht erraten.

AUCH SIE KÖNNEN ERKLÄRVIDEOS FÜR DAS PHARMA-MARKETING VERWENDEN

Möchten Sie Erklärvideos verwenden, um Ihre neuesten Produkte zu vermarkten? Viele Pharmaunternehmen sind von der Effektivität von Videos begeistert, können jedoch keine eigenen Videos erstellen.

Hier kommen wir ins Spiel. Nach 15 Jahren Erfahrung mit mehr als 50 Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt wissen wir, worauf es ankommt, um exzellente Erklärvideos zu erstellen und eine Videomarketingstrategie auf den Weg zu bringen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um loszulegen!

Listen der größten Pharmahersteller Global (2014)

Rang 2014 Unternehmen Sitz Umsatz 2014 in Mrd. US-Dollar Topseller
1 Novartis Schweiz Schweiz 46,127 Imatinib, Fingolimod, Ranibizumab
2 Pfizer Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 44,514 Pregabalin, Pneumokokken-Impfung „Prevnar“, Etanercept
3 Hoffmann-La Roche Schweiz Schweiz 40,086 Rituximab, Bevacizumab, Trastuzumab
4 Sanofi Frankreich Frankreich 38,223 Insulin glargin, Clopidogrel, Enoxaparin-Natrium
5 MSD Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 36,607 Sitagliptin, Ezetimib, Infliximab
6 Johnson & Johnson Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 30,726 Infliximab, Simeprevir, Abirateron
7 GlaxoSmithKline Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 30,302 Salmeterol/Fluticason, DTP+Hepatitis B+Polio-Impfstoff, Dutasterid
8 AstraZeneca Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 25,694 Rosuvastatin, Budesonid/Formoterol, Esomeprazol
9 Gilead Sciences Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 24,474 Sofosbuvir, Efavirenz/Emtricitabin/Tenofovir (Atripla), Tenofovir/Emtricitabin (Truvada)
10 AbbVie Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 19,879 Adalimumab, Testosterongel, Iopinavir/Ritonavir
11 Amgen Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 19,327 Etanercept, Pegfilgrastim, Epoetin alfa
12 Teva Pharmaceutical Industries Israel Israel 17,474 Glatirameracetat, Bendamustin, Budesonid
13 Bayer AG Deutschland Deutschland 16,351 Rivaroxaban, Faktor VIII, Interferon beta-1b
14 Eli Lilly Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 16,349 Pemetrexed, Insulin lispro, Tadalafil, Fluoxetin
15 Novo Nordisk Danemark Dänemark 15,825 Insulin aspart, Insulin detemir, Liraglutid
16 Boehringer Ingelheim Deutschland Deutschland 13,903 Tiotropiumbromid, Dabigatranetexilat, Telmisartan
17 Takeda Pharmaceutical Japan Japan 13,038 Bortezomib, Candesartancilexetil, Pantoprazol
18 Bristol-Myers Squibb Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 11,969 Dasatinib, Entecavir, Atazanavir
19 Actavis Schweiz Schweiz 11,130 Memantin, Lidocain, Rosuvastatin
20 Astellas Pharma Japan Japan 10,419 Tacrolimus, Solifenacinsuccinat, Enzalutamid
21 Baxter International Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 8,694 Immunoglobulin
22 Biogen Idec Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 8,203 Interferon beta-1a (Avonex)
23 Merck KGaA Deutschland Deutschland 7,683 Interferon beta-1a (Rebif)
24 Mylan Niederlande Niederlande 7,585 Adrenalin-Fertigspritze (EpiPen)
25 Daiichi Sankyo Japan Japan 7,575 Olmesartanmedoxomil
26 Celgene Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7,476 Lenalidomid
27 Otsuka Pharmaceutical Japan Japan 6,961 Aripiprazol
28 Allergan Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6,234 Botox
29 Servier Frankreich Frankreich 5,999 Perindopril-Erbumin
30 Shire Irland Irland 5,830 Lisdexamfetamin
31 Abbott Laboratories Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5,101 Clarithromycin
32 Sun Pharmaceutical Indien Indien 5,012 5-Aminolävulinsäure
33 Valeant Kanada Kanada 5,007 Bupropion
34 CSL Australien Australien 4,743 Immunoglobulin
35 Eisai Japan Japan 4,422 Donepezil
36 UCB Belgien Belgien 3,715 Certolizumab pegol
37 Fresenius Kabi Deutschland Deutschland 3,707 Heparin
38 Chugai Japan Japan 3,576 Tocilizumab
39 Menarini Italien Italien 3,442 Nebivolol
40 Grifols Spanien Spanien 3,255 Immunoglobulin
41 Aspen Pharmacare Sudafrika Südafrika 3,066 Nadroparin
42 Hospira Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3,035 Dexmedetomidin
43 Sumitomo Dainippon Pharma Japan Japan 2,944 Lurasidon
44 Mitsubishi Tanabe Pharma Japan Japan 2,928 Infliximab
45 Stada Arzneimittel Deutschland Deutschland 2,405 Apomorphin
46 Mallinckrodt Pharmaceuticals Irland Irland 2,310 Ioversol (Röntgenkontrastmittel)
47 Endo International Irland Irland 2,238 Oxymorphon
48 Alexion Pharmaceuticals Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2,234 Eculizumab
49 Lundbeck Danemark Dänemark 2,223 Escitalopram
50 Kyowa Hakko Kirin Japan Japan 2,157 Erythropoetin

Viele Marken haben uns schon vertraut.


Content Marketing Agentur - Ihr Dienstleister für alle Arten von Inhalten die Unternehmen erfolgreich machen. Content: Strategie, Erstellung, Management aus Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt einheitberlin_kunden_referenzen_hoch-522x1024

Unser Video Showreel